Marinierter Karpfen

Zubereitungszeit

Personen

4-6 Portionen

About the Recipe

Zutaten

  • 4 - 6 Karpfenfilets zu je 100 g

  • Salz

  • 2 Eier

  • Mehl

  • 80g Schweineschmalz oder Öl


Für die Marinade:

  • 1/2 l Wasser

  • 60 g Möhren

  • 60 g Sellerie

  • 60 g Petersilienwurzel

  • Salz, 8 Pimentkörner

  • 8 Pfefferkörner

  • 1 Lorbeerblatt

  • 100 g Zwiebeln

  • 1/2 Zitrone

  • 1/4 l Essig

  • 1/8 l Rotwein oder Weißwein

  • 6 EL Öl

Zubereitung der forellen:

1. Die gewaschenen Karpfenportionen abtrocknen, salzen, in Mehl wenden. In Mehl und aufgeschlagenem Ei panieren, in heißem Fett goldgelb braten und anschließend auf einem Rost erkalten lassen.


2. In ein Steingutgefäß legen, mit der Marinade übergießen und mindestens 3 Stunden kaltstellen.


Zubereitung der Marinade:


3. Das Wurzelwerk putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden, in kochendes Salzwasser geben, die Gewürze hinzufügen und halb gar kochen.


4. Dann die in Ringe geschnittenen Zwiebeln, die in Scheiben geschnittene Zitrone, Essig und Wein zusetzen, aufkochen und erkalten lassen. Zuletzt das Öl in die kalte Marinade hizugeben und verrühren.


Als Beilage eignet sich Brot oder Bratkartoffeln.